· 

Wohnstilanalyse "farbflow"

Bedürfniserkundung im Wohnbereich

 

In meiner Tätigkeit als Farbgestalterin für Architektur habe ich durch Beobachtung und kreativer Forschung eine Wohnstilanalyse für Innenarchitektur im Privatbereich entwickelt. Dieser Test erkundet deine Bedürfnisse hinsichtlich Lieblings- und Ablehnungsfarben sowie deiner gewünschten Stimmung in Wort, Bild und Gegenstand. Die Analyse beruht auf sechs unterschiedlichen Wohnstilen und deren Charaktere, die sich in Farbe, Form und Material ausdrücken. Jeder der sechs Stile hat eine andere optische Raumtemperatur und erzeugt ein anderes Ambiente. In einer lockeren Folge von Blogposts werde ich diese Stile im Detail vorstellen und beschreiben, was ihr Wesen ausmacht und welche Stimmung sie erzeugen.

 

Die Analyse definiert einen Hauptstil und einen Nebenstil. Der Nebenstil beeinflusst den Hauptstil und lässt so eine individuelle Mischung entstehen. Es folgt ein Überblick mit den wichtigsten Merkmalen der verschiedenen Stile:

 

Die sechs Farbwelten und ihre Stimmungen

 

modern + kühl

Dieser Stil hat einen kühler Raumeindruck mit klaren und eckigen Formen. Akzentuiert wird mit reinen Farben aus dem Kreis (ohne Orange). Die Materialien sind kühl im Griff, glatt oder glänzend.

 

Temperatur: kalt

Kennfarbe: grau

Farbe: kalt

Form: eckig

Material: kalt, hart

 

pur + natürlich

Dieser Stil hat einen ruhigen Raumeindruck mit klaren Formen in natürlichen Farben. Es gibt keine Muster, aber Strukturen und hohe hell/dunkel-Kontraste. Das natürliche Material belebt den Raum.

 

Temperatur: kühl

Kennfarbe: blau

Farbe: warm und kalt

Form: eckig

Material: warm, weich

 

romantisch + verspielt

Dieser Stil hat einen hellen Raumeindruck in Weiss und pastelligen Farben sowie gerundeten Formen. Das Material ist weich, Muster schaffen Akzente im Raum.

 

Temperatur: neutral

Kennfarbe: pink

Farbe: kühl

Form: rund

Material: warm, weich

 

farbig + unkonventionell

Dieser Stil hat einen lebhaften und bunten Raumeindruck. Es gibt hohe Farbkontraste und verschiedene Muster stehen nebeneinander. Alles ist erlaubt; die Komposition ist anspruchsvoll.

 

Temperatur: neutral

Kennfarbe: grün

Farbe: warm und kalt

Form: rund und eckig

Material: warm, weich und kalt, eckig

 

gemütlich + entspannt

Dieser Stil hat einen warmen Raumeindruck mit ebensolchen Farben. Es gibt wenig hell/dunkel-Kontraste, dafür gerundete Formen und weiche, natürliche Materialien.

 

Temperatur: warm

Kennfarbe: orange

Farbe: warm

Form: rund und eckig

Material: warm, weich

 

üppig + intensiv

Dieser Stil hat einen dunklen Raumeindruck mit warmen Farben. Die Formen sind barock und geschwungen, es gibt opulente Muster. Gold, Kupfer und Silber akzentuieren.

 

Temperatur: heiss

Kennfarbe: violett

Farbe: warm

Form: rund

Material: warm, weich und kalt, eckig

 

Willst du nun wissen, welcher Wohnstil zu deinen Bedürfnissen passt? Lass dich von mir beraten.

  

Alles Liebe, Barbara

Kommentar schreiben

Kommentare: 0