bekleidung

bekleidung · 24. März 2020
Allgegenwärtiges Schwarz Auf den Strassen Berns und wohl auch in jeder anderen Stadt begegnet es einem überdurch-schnittlich oft: Schwarz als Bekleidungsfarbe. Auch ich habe viele schwarze Kleidung in meinem Schrank. Die Vorteile und die Ausstrahlung dieses Tons kannst du hier, hier und hier nachlesen. Doch es gibt sehr oft ein besserer dunkler Neutralton für dich. Einer, der mehr mit dir zu tun hat. Nur wirklich dunklen Typen mit dunklen, nicht transparenten Augen, steht Schwarz echt gut....

bekleidung · 21. März 2020
Reine Farben schwingen höher Vor ein paar Tagen entdeckte ich ein Konzept in mir, das ich jahrelang geglaubt habe und nicht merkte, dass es nicht meins ist: «Bunte Farben haben einen höheren energetischen Wert». Ich war der (angelesenen) Überzeugung, dass klare Farben richtiger, edler, «nährstoffreicher» für unser energetisches System und somit gesünder seien. In esoterischen Kreisen wird einem solches immer wieder erzählt. Es wird Wert darauf gelegt, leuchtende Farben zu tragen und...

bekleidung · 19. März 2020
Herausfordernde Zeit - Alleinezeit - Ausmistzeit Wegen der Ausbreitung des Corona-Viruses herrscht in der Schweiz und in vielen anderen Ländern auf der Welt ein ausserordentlicher Zustand. Die sonst übliche Orientierung gegen aussen ist jetzt nicht mehr möglich. Wir sind aufgefordert, uns mit uns selbst zu beschäftigen. Ostern ist bereits in Sichtweite und der Frühling ist in den letzten Tagen zu Besuch gekommen. Bist du auch Zuhause und hast viel Zeit für dich? Jetzt ist ein guter...

bekleidung · 07. März 2020
Im März ist Frühlingsbeginn. Sei es der meteorologische am 1. März, oder der kalendarische am 20. März. Es ist Zeit, einen Blick in meinen Kleiderschrank zu werfen und meine Bedürfnisse und veränderten Befindlichkeiten in einer neu justierten Farbwahl auszudrücken. Das mal waren meine Farben nicht sofort klar für mich. Ich habe zwei unterschiedliche Bedürfnisse, die sich nicht so ohne weiteres verbinden lassen: Was gefällt mir? 1. Ich liebe Naturtöne wie Sand, Beige, Natur, Senfgelb,...

bekleidung · 25. Oktober 2019
Alles ist stetig im Wandel Im Sommer machte ich mit meinem neuen Farbkonzept für die Capsule Wardrobe einen Ausflug in recht bunte Farben. Das war schön und erfrischend. Jetzt im Herbst spüre ich ganz andere Qualitäten. Heute war ein wunderbar sonniger und goldener Herbsttag. Bei meinem Aarespaziergang fand ich einige Steine, die ich für meine nächste Kunstausstellung verwenden werde. Als ich die Steine zu Hause wusch, zeigten sich mir nassglänzende Nuancen, die mein Herz berührten....

bekleidung · 19. Juli 2019
Der Fokus auf Leinen Gestern besuchte ich vier Brockenhäuser in Bümpliz und Bethlehem, auf der Suche nach einem geeigneten Stoff für eine Tunika. Das kreieren meiner Uniform ist in vollem Gange: Ich schneidere nach meinem angepassten Muster meine Lieblingstunika in natürlichen Materialien in verschiedenen Farben. Mir schwebte Leinen vor, doch ich war nicht allzu hoffnungsvoll, zwei Laufmeter zu einem günstigen Preis zu finden. In dem einen Brockenhaus – es nennt sich Secondhandwarenhaus...

bekleidung · 12. Juli 2019
Neue Wege finden Du kennst das sicher auch: Die Wünsche sind immer grösser als die Möglichkeiten. Doch wie finde ich trotzdem einen Weg, mir das zu geben, wonach mir der Sinn steht? Kreativität ist gefragt! Spielerisch und entspannt nach neuen Varianten suchen, den Geist öffnen und schauen, was für neue Möglichkeiten sich mir bieten. Als Künstlerin, Farbgestalterin und Coach ist mir die künstlerisch-gestalterische wie auch die Kreativität im Geiste vertraut. Es macht mir grossen...

bekleidung · 05. Juli 2019
Die alte Haut ablegen Nachdem ich nun davon abgesehen habe umzuziehen, ist es mir ein Bedürfnis, doch meine veränderten Lebensumstände gegen aussen sichtbar zu machen. Oder ist es vielmehr so, dass die alten Häute sowieso abgestossen werden, um das Neue zu zeigen, das sich im Verborgenen entwickelt hat? Ich belasse also meine dritte Haut, die Wohnung formal beim Alten, auch wenn ich einige Interventionen vorgenommen habe, die einen Neuanfang symbolisieren. Das fühlt sich gut und stimmig...

bekleidung · 03. Mai 2019
…anstatt neue Kleider kaufen! Meist war der Impuls, mir ein neues Kleidungsstück zu kaufen der, dass ich eine neue Farblust hatte. Hier und hier erfährst Du mehr darüber. Schon lange habe ich versucht, dagegen anzugehen, und mir nur etwas zu kaufen, wenn ich etwas nötig hatte. Nun habe ich eine für mich angenehme Lösung gefunden: Ich visualisiere die ersehnte Farbe! Warum visualisieren? Das ist eine effiziente Methode, um meinen Farbhunger anders als materiell zu befriedigen. Denn...

bekleidung · 09. Februar 2019
Grau überlässt den Vortritt andern «Grau steht allen Menschen.» Was für eine gewagte Aussage! Wie komme ich zu dieser Behauptung? Ich beobachte die Menschen um mich herum, im Tram, in der Stadt, in meinem Freundeskreis. Grau wird – nebst Schwarz und Dunkelblau – sehr oft getragen. Grau scheint demnach auch vielen Menschen zu liegen, sie fühlen sich wohl in der schlichten Farbe Grau. Was spricht also dafür, bewusst diese unbunte Farbe zu wählen? Die Nuance hat eine bestechende...

Mehr anzeigen