Fundstücke

Tee trinken
Fundstücke · 21-02-2024
An einem Sonntag im Februar besuchte ich eine „INNER PEACE SESSION MIT TEE - GONG FU CHA“, also eine chinesische Teezeremonie mit Meditation bei Tina Maria im Zentrum für Lebensenergie. Wie ich diesen achtsamen Moment wahrgenommen habe, möchte ich hier mit dir teilen. Achtsamkeit Achtsamkeit ist ein faszinierendes Mittel, um aus nichts viel werden zu lassen. Oder möglicherweise treffender, um das sichtbar zu machen, was da ist. Das was uns alltäglich umgib, was wir immer sehen, womit...

Ein gutes Ende
Fundstücke · 31-01-2024
Im Leben kommen wir immer wieder in Situationen, in denen etwas endet und etwas Neus beginnt. Manchmal sind wir ganz bewusst dabei, manchmal erkennen wir die Veränderung erst im Rückblick. Ich bin überzeugt davon, dass die Qualität des Neuen vom guten Ende des Alten abhängt. Diese Gedanken kamen mir heute, als ich meiner Wohnungsverwaltung die Kündigung direkt ins Büro brachte. Das grosse, modern gestaltete Bürogebäude im Südosten von Bern weckte bereits in der Eingangshalle meine...

Vom Finden
Fundstücke · 14-05-2023
Meine Gedanken drehen sich um weitere Wesen, die allesamt noch ans Licht kommen wollen. Ich sehe sie vor meinem inneren Auge, und ihre Namen zeigen sich nun auch. Was ich genau damit will und was das werden soll, ist unklar und zweitrangig. Das Bedürfnis so drängend, dass ich nicht über dessen Sinn und Zweck nachdenke. Sie alle haben unterschiedlich farbige Häute. Doch dafür ist mein minimalistischer Stofffundus eindeutig zu reduziert. Da ich vor allem Finden und nicht unbedingt kaufen...

Fundstück 4 - Aarekiesel
Fundstücke · 27-04-2022
Maja ist eine Freundin von mir. Und zwar schon seit sagenhaften 38 Jahren. Unsere Wege hatten mal mehr, mal weniger Distanz, doch ganz aus den Augen verloren haben wir uns nie. Besagte Maja also nahm mich vor über einem Jahr mal mit zum Kaltbaden. Ich wohnte damals an der Aare, unweit des Dählhölzlis. Diese Gelegenheit schien günstig, um mir dieses Erlebnis nahe zu bringen. Seit dann bade ich regelmässig bei kalten Temperaturen in der Aare. Oder der Worble, dem Thunersee oder was mich...

Fundstück 3 - Rouge Noir
Fundstücke · 24-02-2022
Ihr Herz war gebrochen. Gab es das überhaupt, ein gebrochenes Herz? Fühlte es sich nicht viel mehr an wie geschlagen? Eine innere, stumpfe Verletzung. Gehauen, gebeutelt und verbeult. Eine wehe Seele. Die Sonne schien flach in das Zimmer, die Staubkörner tanzten im goldenen Lichtkegel und die Helligkeit liess ihr Haar honigfarben schimmern. Ihre trockenen und wirren Kringel hatte sie zu Zöpfen geflochten. Das war nötig, um sie zu bändigen und so eine Ordnung auf ihrem Kopf herzustellen....

Fundstück 2 - Worte
Fundstücke · 16-11-2021
Gestern Abend fand ich mal wieder den Ausgang aus dem Internet nicht. Ich lag auf dem Rücken in meinem Bett und war zu erschöpft, um schlafen zu gehen. Den Laptop hatte ich wie üblich im rechten Winkel auf meine Brust gestellt und hörte Videos, parallel dazu surfte ich auf Ricardo und meinen bevorzugten Kleiderseiten rum. Dopaminjunkie. Ich war irgendwie beduselt von all diesen akustischen und visuellen Informationen und Eindrücken, die ich mir da reinzog. Bilder strömten gleichförmig an...

Fundstück 1 - der Ast
Fundstücke · 27-10-2021
Heute fuhr ich nach einem Arztbesuch mit dem Velo nach Hause. Ich fühlte mich erschöpft und leer, trübe gestimmt. Wie üblich versuchte ich, meinen inneren Impulsen zu lauschen. So bog ich spontan ab und fuhr eine mir unbekannte Strasse entlang, die mich anlächelte. Steil und gewunden führte sie mich an schmucken Altbauhäusern vorbei direkt zur Aare. In meinem Gepäck hatte ich eine Kranichfeder. Diese hatte mir während Monaten mein Zuhause verschönert, mir Freude geschenkt und war mir...