Farbenworte

Herbstfarben: die Kastanie - lat. Castanea
Farbenworte · 30-09-2022
Die Serie über Herbstfarben beginnt hier mit der Pappel und geht da weiter mit der Linde. Die Rosskastanie heisst so, weil früher die Früchte den Pferden verfüttert wurden. Finden Kastanienlaub fand ich nie besonders bemerkenswert. Es schien mir braun und zerknittert, ohne jeden Charm. Was meine Aufmerksamkeit auf sich zog, waren die Früchte der Kastanien. In meinen 20ern wollte ich genau so warm schimmernde Haare haben und experimentierte mit Henna. Die Maserung und die Wärme des...

Farbenworte · 14-09-2022
Die Serie über Herbstfarben beginnt hier mit der Pappel. Der Name "Linde" heisst "mild" und kommt vom althochdeutschen Wort "linta". Finden Ein verpasstes Rendez-vous zu einem herbstlichen Aareschwumm schenkte mir einen schönen Sommerlindeblätterfund: Grosse und viel Blätter, in einem klaren, regennassen Gelbton. Bereits vor einer Woche entdeckte ich im Garten des Restaurants "toi et moi" am Berner Hauptbahnhof ein Lindenbaum. Jener hat klein Blättchen von einem sanften, verwaschenen...

Herbstfarben: Die Pappel - lat. Populus
Farbenworte · 08-09-2022
Das Wort "Pappel" stammt aus von pappeln, lateinisch für schwatzen, da die Pappel beim geringsten Luftzug mit den Blättern raschelt. Finden Die erste Herbstfarbe, die mir in diesem Jahr auffällt, ist das gelb verfärbte Laub der alten* und grossen Pappel an meinem Weg ins Stadtzentrum. Sie steht am rechten Aareufer neben dem Altenbergsteg. Für meine Pflanzenpigmentsammlung sind verfärbte Herbstblätter interessant. Die Zeit der Blüten ist vorbei, die der Beeren gerade noch aktuell, und...

Ida-Lieblinge
Farbenworte · 31-08-2022
Was ist denn ein ida-Liebling? Lieblingsfarben zu dir nehmen. Liebe Farben auf deiner Haut tragen, und nicht deine Haut zu Markte tragen mit Modefarben. Lieblingsmaterialien fühlen und sich in Schnitten bewegen, die zu deinem Körper passen. Das ist ein ida-Liebling. Was gehört zu dir? Welches sind "liebe" Farben und ebensolche Materialien und dadurch "liebe" Kleider? Was fühlt sich zauberschön an? Und dann: Was gefällt dir an dir? Deine liebsten Farben können die sein, die dein...

Grau
Farbenworte · 30-08-2022
Grau? Ja, grau. Es steht dir. Und mir. Und allen anderen Menschen auch. Wie kommt’s? Grau ist die Balance zwischen Licht und Dunkel. Irgendwie weder Fisch noch Vogel. Was erst undefiniert und nicht gerade positiv klingt, ist jedoch genau das Geschenk dieser Farbe an uns. Denn sie lässt uns strahlen. Menschliche Eigenfarben leuchten vor Grau. Grau ist die Farbpause und lässt allem anderen den Vortritt. So einfach ist das. Grau hat ein kleines Ego, doch es ist sich seiner Qualität bewusst....

Azurit
Farbenworte · 29-08-2022
Die Himmelsbläue, davon träumte der kleine Hase schon ganz lange. Wenn man es genau nahm, seit er denken konnte. Fest verwurzelt auf dieser Erde, war doch sein Terrain Wald und Wiese. In- und auswendig kannte er die Braunschattierungen der Erden, die sich manchmal lehmig gelb zeigte, ins schlammig-grünliche kippten oder schwarzdunkel und torfig waren. Dieser Boden unter seinen Pfoten wahrzunehmen gab ihm Sicherheit. Er spürte durch seine langen Solen mit den Bürstenhaaren ganz genau die...

Rose und Rosa
Farbenworte · 23-02-2022
Seit einigen Wochen arbeite ich mit Rosen. Genauer mit den pulverisierten Blütenblättern, denen ich Nuancen von Türkis über Blau bis Violett, Schwarzrot und Rosa entlocke. Die Beschäftigung mit dieser Energie ist eine intensive Wohltat für meine Herz. Die Liebe wächst - für mich, meine Mitmenschen, die Erde. Das zeigt sich darin, dass ich in mir eine intensive Hinwendung zur Farbe Rosa verspüre. "Rose" und "Rosa" sind nicht nur vom Wortklang her nah, sondern auch von der symbolischen...

Das Unbunte
Farbenworte · 05-11-2021
Welche Geschichten erzählen dir die unbunten Farben? Können Farben überhaupt unbunt sein? Ist nicht der Begriff "Farbe" ein Widerspruch zu "unbunt"? Doch es gibt sie, die Unbunten. Das sind Schwarz und Weiss. Und dann noch alles, was dazwischen liegt. Das Unbunte trägt das ganze Potential in sich. Hier ist der ganze Regenbogen enthalten. Als Versprechen, als Möglichkeit und als Einladung, manifestiert zu werden. Im Weissen lichtvoll, im Schwarzen schattenhaft. Im Grauen als Neutralität....